Stephan Fricke
Dienstag, 19 November 2019 / Veröffentlicht in Events, News

Unsere Jahresveranstaltung (für Mitglieder, und Nicht-Mitglieder) richtet sich an Anwender, Vertreter aus Politik und öffentlicher Verwaltung, Berater, Integratoren und Anbieter von RPA und Smart Automation, sowie zugehörigen Lösungen wie KI.

Alle Informationen, Programm und Tickets (kostenlos für Anwender mit Mitgliedschaft und Vertreter aus Politik) finden Sie unter: www.rpa-forum.org

Ob Anwender, Anbieter oder Berater, eines betrifft alle – Einfluss für die eigenen Interessen und Anforderungen im Markt zu erreichen. Dazu bieten wir als Verband eine ideale Plattform und mit dem RPA Germany Forum ein einzigartiges Sprachrohr.

  1. Tag, 11.02.2020 – Konferenzprogramm
  2. Tag, 12.02.2020 – Workshop-Sessions

Ohne den gegenseitigen Austausch wird das gegenwärtige Ungleichgewicht zwischen Anwender und Anbieterseite nicht zu verbessern sein. Verständnis für die Belange der jeweiligen Seiten zu erzeugen ist eine unserer Aufgaben.  Wir helfen dabei Verbindungen mit Kollegen auszubauen und aktiv an der Formulierung der eigenen Interessen zu arbeiten und diese zu vertreten.

Als offene Mitgliederorganisation ist es unsere Aufgabe die Anwendung von RPA, IPA und begleitenden Technologien wie KI zu unterstützen, und zwar nach den Interessen des Marktes und ohne Gewinnorientierung.

Unsere Jahresveranstaltung ist dabei eine der Initiativen die dazu beiträgt Transparenz und Verständnis für die gegenseitigen Positionen zu schaffen und Möglichkeiten zum Austausch zu geben. Darüber hinaus informieren, präsentieren und diskutieren wir Belange des Marktes, Regulierung, rechtliche Aspekte, sowie Lösungen und deren praktische Anwendung.

Die Veranstaltung ist nicht gewinnorientiert und ermöglicht damit allen Beteiligten und Interessenten eine gleichwertige Teilnahme an den Diskussionen und unserer Arbeit.