Stephan Fricke
Donnerstag, 12 Oktober 2017 / Veröffentlicht in Studien & Analysen

Die von Lünendonk in der Studie “Sonderanalyse Automotive” untersuchten Unternehmen aus der Automobilbranche legen Ihren Schwerpunkt für 2017 und 2018 vor allem auf die Modernisierung ihrer IT-Prozesse sowie die Digitalisierung der Geschäftsprozesse.

Der Fokus der digitalen Transformation liegt auf der „Digital Operation Excellence“ als Basis neuer, digitaler Geschäftsmodelle. Fast alle befragten Unternehmen (96 %) werden einen Projektschwerpunkt auf die Automatisierung von Prozessen legen. Vor dem Hintergrund, dass 70 Prozent der Unternehmen derzeit maximal einen mittleren Automatisierungsgrad haben, sind Anstrengungen, die Automatisierung zu forcieren, nur konsequent. (mehr …)

Stephan Fricke
Sonntag, 08 Oktober 2017 / Veröffentlicht in Studien & Analysen

Arjun Sethi, Partner at the New York office und Johan Gott, Principal, at A.T. Kearney’s Washington, D.C. office eröffnen ihren 2017 A.T. Kearney Global Services Location Index, mit der These, dass über eine Million Jobs in den USA, Polen, Indien und den Philippinen durch Robotic Process Automation gefährdet sind.

Nimmt man den amerikanischen Stil des Reportes beiseite und konzentriert sich auf die Analyse der Daten wird trotzdem deutlich, dass die Branche der Geschäftsprozessdienstleistungen in den verschiedenen Ländern tatsächlich bereits mitten in einer der grössten Veränderungen steckt. (mehr …)

Stephan Fricke
Freitag, 29 September 2017 / Veröffentlicht in Studien & Analysen

ISG, eine der führenden internationalen Analysten und Beratungsunternehmen in Sachen IT und Prozesse stellt in Ihrer Analyse vom April diesen Jahres Erkenntnisse zum aktuellen Stand der Möglichkeiten und Nutzung von Robotic Prozess Automatisation vor. Zu den Ergebnissen zählen Einblicke in die derzeitige Verfügbarkeit von Automatisierungslösungen, in die Veränderungen für geschäftsunterstützende Funktionen in den Unternehmen, in Preise und Konditionen sowie in die derzeitige Marktsituation. (mehr …)

Stephan Fricke
Dienstag, 26 September 2017 / Veröffentlicht in Studien & Analysen

Die deutschen Kollegen von CapGemini haben 2016 eine Studie zum Theme RPA in Back Offices unter Vertretern internationaler Unternehmen – 38% aus den DACH- und 43% aus anderen europäischen Ländern – durchgeführt. Mit 42 Seiten etwas umfassender, allerdings wie angedeutet nicht DACH exklusiv sondern eben inkl. anderer europäischer Märkte und Nordamerika.

Trotzdem: Wer Zahlen sucht zur Anwendung von RPA in Unternehmen, in Finance, Einkauf, Customer Service, Sale und HR wird hier fündig. Freuen dürften die Zahlen dann auch die Anbieter, die laut der Studie für die kommenden Jahre mit vollen Auftragsbüchern rechnen können.  (mehr …)